Grazer Krauthäuptel mit Kürbiskernöl g.g.A.

Die Salatblätter sorgfältig waschen, gut abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke zerpflücken. Für die Marinade steirisches Kürbiskernöl, Essig, Salz und Pfeffer vermischen und kurz vor dem Anrichten den Salat damit marinieren.

Tipp
Sollten Sie keinen Krauthäuptel am Markt bekommen, können Sie natürlich auch jeden anderen Blattsalat verwenden.

Serviervorschlag
Salat in Glasschüsseln anrichten und mit Steirerkraft Kürbiskerne geröstet & gesalzen bestreuen.


Zutaten

Für 2 Portionen
Zubereitung 10 Minuten

1 Stk. Grazer Krauthäuptel
6 EL Steirerkraft Kürbiskernöl g.g.A.
2 EL Steirerkraft Apfelessig
Salz, Pfeffer
1 EL Steirerkraft Kürbiskerne
geröstet & gesalzen

Dieses Genuss Rezept wird Ihnen von Steirerkraft zur Verfügung gestellt.