Buntes Erdäpfelgratin

Käferbohnen-Püree zubereiten
Käferbohnen aus der Dose in ein Sieb schütten, abbrausen und sehr gut abtropfen lassen. Mit einem Pürierstab fein pürieren.

Gratin zubereiten
Für den Guss sämtliche Zutaten wie im Rezept angegeben miteinander abrühren und gut würzen.

Eine Schicht helle Erdäpfelscheiben in die Gratinform schichten, Erbsen darüber streuen dann etwas vom Guss darüber gießen. Die nächste Schicht sind rote Erdäpfelscheiben, Erbsen wieder mit Guss begießen. So weiter schichten  bis die Zutaten verbraucht sind. Die letzte Schicht Erdäpfel sollte gut mit Guss bedeckt sein. Im Backrohr bei 150°C etwa eine Stunde braun backen.

Salatmarinade zubereiten
Alle Zutaten mit einem Schneebesen gut abrühren und so viel Wasser beigeben, dass die Säure stimmt. Den Rohkostsalat kurz vor dem Servieren marinieren.

Auf länglichen Tellern etwas Salat anrichten und mit in Stücke geschnittenem Gratin belegen.


Zutaten

Zubereitung 20 Minuten
Backzeit 1 Stunde
Zutaten für 4 Portionen

Gratin
2 EL Olivenöl für die Form
6 Stk. große bunte Kartoffeln (blaue, rote und gelbe)geschält und in dünne Scheiben geschnitten
200 g Erbsen tiefgekühlt oder frisch

für den Guss
3 Eier
125 g Crème fraîche
150 g Steirerkraft Käferbohnen essfertig
Kräuter und Gewürze zum Abschmecken
Quendel, Petersilie, etwas Kren gerieben
Salz, Pfeffer frisch gemahlen, Muskatnuss

Rohkostsalat
1 Fenchelknolle dünnblättrig geschnitten
1/4 Stg. Lauch in Scheiben geschnitten
1/2 Stg. Staudensellerie in kleine Stücke geschnitten
1 Karotte fein geraffelt
1 gelbe Möhre fein geraffelt

Senfmarinade
6 EL Rapsöl
2 EL milder Essig
1 Knoblauchzehe
1 TL Senf
1/2 TL Akazienhonig oder -sirup, Salz, etwas Wasser
1 EL Fenchelgrün gehackt

Dieses Genuss Rezept wird Ihnen von Steirerkraft zur Verfügung gestellt.