Gebratene Kernölnudeln im Wok

Für den Nudelteig
Einen Nudelteig herstellen. Mit der Nudelmaschine oder per Hand dünne Nudeln schneiden.

In gesalzenem, kochendem Wasser einige Minuten garen und kalt abbrausen.

Für die Steaks und das Gemüse
Hüferlsteaks dünnblättrig einschneiden, nicht durchschneiden und gegengleich ebenfalls einschneiden, dass kleine Quadrate entstehen, danach würfeln (2 x 2 cm).

Gemüse in gleich große Rechtecke und den Lauch in Scheiben schneiden.

Im Wok Erdnussöl stark erhitzen, darin das Gemüse braun braten und beiseite stellen.

Wenn notwendig, Öl nachgießen, das Rindfleisch kurz anbraten und ebenfalls herausnehmen.

Gekochte, gut abgetropfte Kernölnudeln im Fett knusprig anbraten und warm stellen.

Reisstärke in die kalte Rindsuppe einrühren und damit den Bratrückstand im Wok aufgießen. Tomatenmark, Zucker, Reisessig und Sojasauce beigeben, aufkochen und mit Salz und Chili abschmecken. Gebratenes Gemüse und Rindfleisch wieder beigeben und einmal aufkochen lassen.

Tipp
Als vegetarische Variante verwenden Sie geräucherten Tofu.

Serviervorschlag
Auf eckigen Tellern anrichten.


Zutaten

Zubereitung 45 Minuten
Zutaten für 4 Personen

Nudelteig
150 g Vollkornhartweizengrieß
150 g Weizenmehl glatt
30 g Steirerkraft
steirisches Kürbiskernöl g.g.A.
3 Eier
1 Dotter
Erdnussöl zum Ausbraten

Steaks und Gemüse
2 Stk. Hüferlsteak (200 g)
100 g Sellerieknolle
50 g Lauch
2 Stk. chinesischer Knoblauch
1 roter, gelber und grüner Paprika
1 kleiner Zucchini
1/4 l kalte Rindsuppe
2 TL Reisstärke
1 TL Zucker
1 TL Tomatenmark
1 TL Reisessig
1 TL helle Sojasauce
Salz, Chili
Erdnussöl zum Braten

Dieses Genuss Rezept wird Ihnen von Steirerkraft zur Verfügung gestellt.