Wildschweinbraten mit Polentaroulade

Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Senf rundherum gut einreiben. Öl in einer Kasserolle erhitzen, das Wildschweinfleisch rundherum anbraten. Den Braten aus der Pfanne nehmen und das Gemüse, zerquetschte Wacholderbeeren und die Zwiebel im Bratrückstand kurz anrösten. Mit Suppe aufgießen und das Fleisch wieder in den Topf zurückgeben. Zugedeckt weich dünsten und am Ende der Garzeit mit dem Bratrückstand einen Natursaft zubereiten. Am Schluss ein wenig Butter einrühren, dass die Sauce schön sämig wird.

Die Polenta-Kräuterroulade die gehackten Kräuter mit der Butter abrühren. Die Suppe zum Kochen bringen und die Polenta einrieseln lassen. Unter ständigem Rühren auf kleinster Flamme einige Minuten dicklich einkochen. Die Masse abkühlen lassen, Eier und Mehl unterrühren und mit Muskatnuss würzen. Die Polentamasse auf Haushaltsfolie 2 cm dick aufstreichen, mit der Kräuterbutter bestreichen und zu einer Rolle formen. Die Folie um die Rolle straff wickeln und beide Folienenden gut verdrehen. Die Polentarolle in leicht köchelndem Salzwasser 20–25 Minuten garen. Danach aus der Folie nehmen und in Stücke schneiden.

In einem Topf Wasser zum Kochen bringen und die Zwiebelspalten, den Brokkoli und die Zuckerschoten kurz blanchieren, abgießen und kalt abschrecken. Dadurch bleibt die Farbe gut erhalten. In einer Pfanne die Butter schmelzen und den Zucker karamellisieren. Das Gemüse und die Maroni darin schwenken, mit Chili, Salz und Pfeffer würzen.


Zutaten

Für 4 Portionen
Zubereitung 60 Minuten

Braten
Rapsöl zum Braten
600 g Wildschweinbraten (z.B. Schopf)
Salz, Pfeffer, Senf
1 Zwiebel grob geschnitten
3 EL Suppengemüse gewürfelt
einige Wacholderbeeren
etwas Suppe zum Aufgießen

Polenta-Kräuterroulade
400 ml Gemüsesuppe
180 g Steirerkraft
1-Minuten-Polenta grob
Muskatnuss gerieben
2 Eier
80 g Weizenvolkornmehl
4 EL gehackte Kräuter
30 g Butter

Gemüse
1 EL Butter, 1 TL Zucker
100 g gekochte Maroni
1 rote Zwiebel in Spalten
100 g Zuckerschoten
200 g Brokkolistücke
Salz, Pfeffer, Chili nach Geschmack

Dieses Genuss Rezept wird Ihnen von Steirerkraft zur Verfügung gestellt.